Skip to content

Audio vom Android-Handy mit Bluetooth auf dem Linux-Rechner abspielen

Vorab: Ich höre gern Podcasts, hauptsächlich auf meinem Android-Phone, und da meistens über Kopfhörer oder im Auto über Bluetooth. Da das Autoradio kein Bluetooth kann, habe ich einen kleinen Bluetooth-Empfänger in der Mittelkonsole liegen, das per USB Strom bekommt und Audio über ein Klinkenkabel weiterreicht. Das ist nicht wirklich komfortabel, funktioniert aber gut, und ist hier eigentlich gar nicht relevant. Leider (oder zum Glück) fahre ich gerade aber gar nicht viel mit dem Auto.

Häufig kommt es vor, dass ich einen Podcast anfange und zuhause zu Ende hören möchte. Da meine Podcast-App (aktuell Player FM, davor AntennaPod) sich natürlich die letzte Position merkt, diese aber nicht mit Desktop-Anwendungen synct, muss ich entweder manuell zur entsprechenden Stelle springen oder eben auf dem Handy weiterhören.

Damit kann ich leben, habe aber nicht immer Lust, zuhause mit Kopfhöreren oder Klinkenkabel zu hantieren. Daher dachte ich, dass es doch möglich sein muss, den Rechner mit dem Phone über Bluetooth zu pairen, so dass das Phone die Quelle und der Rechner das Abspielgerät ist.

Stellt sich heraus, dass sowas geht, aber dafür ist etwas Handarbeit nötig.

Zunächst einmal wird das Bluetooth-Modul für PulseAudio benötigt, das sollte unter Ubuntu (ich beziehe mich hier auf Ubuntu 18.04) aber schon installiert sein:

$ sudo apt install pulseaudio-module-bluetooth 

Dann ist die Datei /etc/bluetooth/audio.conf zu erstellen bzw. zu bearbeiten, meine sieht jetzt so aus:

[General]
Enable=Source,Sink,Media,Socket

Entscheidend ist in meinem Fall wohl der Wert Sink, folgende Werte sind möglich:

Source - enables AudioSource
Sink - enables AudioSink
Control - enables AVRCP
Media - enables media endpoint/transport
Socket - auto-enables service endpoint selection; do not enable this if you want to register your own service endpoints via dbus

Einmal den Bluetooth-Dienst neu starten:

$ sudo systemctl restart bluetooth

Gnome-Desktop-Menü mit Telefon (Mi A1) als Audioquelle

Nun kann ich den Rechner und das Phone pairen, und sobald ich einen Podcast auf dem Handy starte, wird er über das Notebook und somit die angeschlossene Soundkarte und die Boxen abgespielt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!