Skip to content

Announcing RheinMainJS #014

Wir haben beim letzten RheinMainJS-Meetup viel Feedback von Teilnehmern bekommen, unter anderem zur Anmeldung. Mit den Event-Seiten bei Google Plus und zuletzt vite.io waren wir selbst nicht richtig glücklich. Leider scheint es aber keine brauchbaren kostenlosen Alternativen zu geben. Da wir immer wieder auf Meetup.com angesprochen wurden und sich die Plattform mittlerweile als De-facto-Standard für Meetups etabliert hat, sind wir jetzt auch dort zu finden.

Für das kommende 14. Meetup könnt ihr euch jetzt also auf Meetup anmelden. Wir freuen uns, euch am 21. September in einer für uns neuen Location begrüßen zu können, nämlich bei Zühlke Engineering in Eschborn. Wir heißen schließlich RheinMainJS und wollen uns nicht nur auf Mainz und Wiesbaden beschränken ;-)

Talks

Katharina Bähr von Zühlke wird uns in ihrem Talk "Aurelia - Das unterschätzte Framework" näherbringen. Aurelia ist im Schatten der "großen" JavaScript-Frameworks immer beliebter geworden und wird aktiv weiterentwickelt. Wer sich schon mal einhören möchte: Anfang des Jahres war Katharina beim (sehr zu empfehlenden) Working Draft-Podcast zum Thema Aurelia zu Gast.

Robert Scheinpflug wird uns in seinem Talk eine "Einführung in Vue.js" geben - noch ein Framework aus der zweiten Reihe, das immer populärer wird und mittlerweile u.a. der Frontend-Standard im PHP-Framework Laravel ist. Robert wird uns nach einem kurzen Intro einiger der Besonderheiten und nützlichen Kleinigkeiten zeigen, die das Vue.js mitbringt.

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist Eschborn Süd von Frankfurt Hbf mit der S3 oder S4 bis Eschborn Süd in 11 Minuten zu erreichen. Wer aus Mainz oder Wiesbaden kommen möchte, muss allerdings auch diesen Weg nehmen. Alternativ könnt ihr natürlich auch gern mit dem Auto kommen, am besten mit mehreren Leuten gemeinsam. Ich habe auf Meetup daher ein Message Board für Mitfahrgelegenheiten eingerichtet.

Würde mich freuen, wenn wir auch in Eschborn viele bekannte und neue Teilnehmer empfangen dürften!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!