Skip to content

PHPBBQ 2017

Grillgemüse

Als Christian und ich Anfang 2010 das erste Meetup der PHP User Group Rheinhessen organisierten, ahnten wir nicht, dass wir über sieben Jahre später das 50. Treffen anstehen würde. Um diese Erfolgsgeschichte gebührend zu feiern, wollen wir das Meetup Nr. 50 in etwas anderer Form abhalten: Im Mainzer Volkspark als PHPBBQ!

PHPBBQ 2017 bedeutet, dass sich PHP-Entwickler am Samstag, dem 1. Juli 2017, zum gemeinsamen Grillen, Fachsimpeln und Entspannen treffen. Damit diesmal auch Familie, Kinder oder PartnerInnen dabei sein können, haben wir ganz bewusst einen Samstag ausgewählt und wollen schon am frühen Nachmittag starten.

In den letzten Jahren hat immer wieder die Frankfurter PHPUG zum Grillen eingeladen, zuletzt 2016 im Licht- und Luftbad Riederwald. Da die Frankfurter Kollegen es dieses Jahr aus Gründen™ nicht geschafft haben, das PHPBBQ zu veranstalten, übernehmen wir in Absprache und mit Unterstützung der dortigen Community und laden hiermit explizit auch alle Frankfurter PHP-Entwickler in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt ein!

Wenn ihr kommen wollt, meldet euch bitte entweder auf Xing oder auf Meetup an, damit wir besser planen können. Vielen Dank, wir sehen uns beim Grillen!

Weitere aktuelle Infos zum PHPBBQ 2017 findet ihr im Wiki und auf Twitter.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Markdown-Formatierung erlaubt
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!